Filmvorführung, Medienorientierung und interner Workshop

| | | |

– Medienorientierung als Videokonferenz: Diese hat am 04.03.21 stattgefunden. Eine direkt betroffene Person hat von ihren Erfahrungen mit ihrer alkoholkranken Mutter erzählt. Im Beisein von Dirk Rohweder (Bereichsleiter Suchtberatung) und Fabienne Winteler (Suchtberaterin) hat sie sich den Fragen der Medienschaffenden gestellt. Die Berichterstattung in den Thurgauer Printmedien erwarten wir morgen Freitag, d. 05.03.21 sowie in der kommenden Woche.

– Filmabend «Die Beste aller Welten» (2017) mit anschliessender Podiumsdiskussion im Kino «Roxy» in Romanshorn (aufgrund der Corona-Situation wird die Durchführung später im 2021 nachgeholt.)

– Workshop iks (institut kinderseele schweiz) im Suchtberatungsteam der Perspektive Thurgau. Titel des Workshops: «Kindern eine psychische Erkrankung erklären» (von Dr. Kurt Albermann, ärztl. Leiter iks). Dieser workshop findet am 17.03.21 ausschliesslich für das Team der Suchtberatung der Perspektive Thurgau statt und dient als interne Fortbildung. Weitere Fortbildungsmodule vom iks, zu denen man sich kostenlos als Fachperson anmelden kann inklusive der Durchführungsdaten finden sie unter folgender Adresse: www.kinderseele.ch/angebote/fachpersonen/fortbildungsmodule/

Name: Dirk Rohweder
Institution: Perspektive Thurgau
Adresse: Weinfelden
Kanton: Thurgau
Datum & Uhrzeit: 8. bis 12. März

Entdecken Sie die in diesem Jahr geplanten Angebote!

Das Projekt wird vom nationalen Alkoholpräventionsfonds und Palatin Stiftung finanziell unterstützt.

Copyright ©2021 Sucht Schweiz. Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise