Lesung “Mein Name ist Julia”

Die Beratungsstelle für Suchtfragen Appenzell Ausserrhoden bietet während dieser Kampagne exklusiv Lesungen der Buchautorin Julia Keller „Mein Name ist Julia“ an. Im Buch erzählt sie über Ihre Kindheit mit ihrer alkoholkranken Mutter und dessen Bewältigung als Kind aus einer suchtbelasteten Familie.

Nom: Markus Meitz
Institution: Beratungsstelle für Suchtfragen AR
Adresse: Zeughaus Teufen
Canton: Appenzell Ausserrhoden
Date & Horaires: verschoben

Découvrez les actions proposées en 2021!

Ce projet est soutenu financièrement par le Fonds national de prévention des problèmes liés à l’alcool et la Fondation Palatin.

Copyright ©2021 Addiction Suisse. Tous droits réservés. Décharge juridique